JavaScript-Hinweis: Bitte aktivieren sie JavaScript in Ihrem Browser um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.

Deutsch-Russisches Friedenswerk e.V.

deutsches Herz trifft russische Seele

Mitglied werden

Kontakt

Freundschaft

.... Irgendwann „lernt“ man es

mehr info ...

Deutsch

xxxxxxxxxxxxxxxx

Russisch

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Kaliningrad


Busreisen nach Kaliningrad (Königsberg) zum Kennenlernen.
Kaliningrad Hafen 2017: von A.Savin Kaliningrad-Fischdorf: von Julian Nitzsche

... mehr lesen

Friedenswerk

xxxxxxxxxx

... mehr lesen

Home

Der Verein Deutsch-Russisches Friedenswerk e. V. setzt sich für eine friedliche Zukunft der europäischen Völker ein. Wir sind davon überzeugt, dass der Frieden in Europa ohne freundschaftliche und friedliche Beziehungen zu Russland, unserem großen Nachbarn im Osten, nicht gesichert werden kann. Die Erfahrungen der Geschichte zeigen ganz deutlich, dass immer, wenn Deutschland und Russland freundschaftlich zusammengearbeitet haben, beide davon profitieren konnten.

Bereits in seiner ersten Rede vor dem Deutschen Bundestag bot der Präsident Russlands, Vladimir Putin, den Deutschen eine umfassende Zusammenarbeit an und verwies auf die für beide Seiten gewinnbringenden Möglichkeiten!

Wenn die offizielle Politik der Bundesrepublik Deutschland diese ausgestreckte Hand nicht ergreifen will, dann fühlen wir deutschen Bürger uns aufgerufen, durch eigene Initiative tätig zu werden. Wir wollen den wirtschaftlichen und kulturellen Austausch zwischen unseren Völkern mit ganz konkreten und praktischen Projekten fördern und ausbauen. Wir wollen so Menschen aus Deutschland, wie auch aus Russland bei der Schaffung von Existenzgrundlagen und Zukunftsperspektiven unterstützen.

Seit Jahren erleben wir eine Auswanderungswelle von gut ausgebildeten Fachkräften aus Deutschland. Allerdings ist festzustellen, dass diese Auswanderer, jeder für sich, in alle Welt gehen und so für uns hier verloren sind. Was ist da näher liegend, als den Wunsch nach Auswanderung und besseren Zukunftsperspektiven zu organisieren, so dass Auswanderung auf diesem Wege sowohl Deutschen, wie auch Russen zugute kommen kann. Auf diese Weise können wir auch ein starkes Zeichen für ein friedliches Miteinander setzen. Denn wir sollten bedenken, dass ein von der "westlichen" Politik gewollter Konflikt mit Russland besonders für uns in Deutschland nur in der Katastrophe enden kann.

Es geht also nicht mehr um leere Worthülsen, Petitionen oder Demonstrationen, es geht um ein breit angelegtes Handeln. Es geht um den direkten Kontakt und Austausch zwischen Deutschen und Russen. Es geht um die Zukunft unserer Kinder!

Wir wollen uns gegenseitig kennen lernen, und voneinander lernen. Dabei werden wir feststellen, dass wir uns gar nicht so sehr unterscheiden. Wir werden lernen, dass sich die Menschen sowohl in Deutschland, als auch in Russland nichts mehr wünschen, als ein friedliches und lebenswertes Leben führen zu dürfen.

Russland hat uns die Hand schon mehrfach entgegengestreckt, wie das nachfolgende Video sehr deutlich macht – wir sollten sie endlich ergreifen!